Präambel

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und Datenschutzanpassungsgesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch uns als Webseitenbetreiber informieren.
Wir nehmen Ihren Datenschutz sehr ernst und behanden Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.
Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

1. Cookies

Diese Webseite speichert auf Ihrer Festplatte Cookies, die lediglich eine eindeutige Nummer enthalten und die außerhalb unserer Webseite keine Bedeutung haben.  Sie haben das Recht und die Möglichkeit, unsere Cookies durch Änderung ihrer Browsereinstellungen abzulehnen. In diesem Fall kann es jedoch zu Einschränkungen im Funktionsumfang und/oder in der Darstellung kommen.

 

2. IP-Adressen

Zur laufenden Systemüberwachung und Sicherstellung des reibungslosen Betriebes, speichert unser Hosting-Provider „Infotech EDV-Systeme GmbH“ bei jedem Aufruf unserer Webseiten folgende Daten:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

 

3. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

 

4. Betroffenenrechte

Als Betroffener der Datenverarbeitung haben Sie gem. der EU-Datenschutzgrundverordnung bzw. dem Datenschutzanpassungsgesetz folgende Rechte:

  • Auskunftsrecht
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Widerspruchsrecht

Ihre Rechte können Sie durch Kontaktaufnahme und ausreichender Legtimation unter office[at]quadracir.at geltend machen. 

Als Betroffener haben Sie darüber hinaus ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde (dsb@dsb.gv.at).

5. EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Diese Webseite versucht im Sinne der Datenschutzgrundverordnung bzw. des Datenschutzanpassungsgesetzes die Speicherung von personenbezogenen Daten auf ein unbedingt notwendiges Maß zu reduzieren („Datenminimierung“). Auch wurden datenschutzfreundliche Voreinstellungen gewählt bzw. implementiert („Privacy by default and design“).

Eine Weitergabe der gesammelten Daten an Dritte erfolgt nur an solche Auftragsverarbeiter, die selbst den Regelungen der DSGVO unterliegen bzw. sich selbst gleichen oder strengeren Grundsätzen unterworfen haben.